Artgallery

Tja, nach meinem Umzug musste dann irgendwann etwas Farbe an die Wand. Es hat zwar etwas gedauert, aber es hat Spaß gemacht in Acryl zu malen. Ich wollte vor allem die Bilder passend zur Couch und zu den Stores haben. Zu einigen Bilder gibt es auch schon kleinere Geschichten. Ratet mal welche Bilder mir besonders gefallen. Über ein Feedback freue ich mich. Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.

Lange hab ich mit mir gerungen, ob ich je ein Bild weggeben oder verschenken könnte. Bis mir eines Tages hierfür eine Lösung eingefallen ist. Es gibt eine einzige Bedingung daran:

Das Bild ist so eine Art Dauerleihgabe, an dem ich ein ständiges Besuchsrecht habe, egal wann und wo - schließlich erhalten nur Auserwählte ein Bild. Und meine Freunde müssen schon echt oft nachfragen :-). Falls der Tag mal kommen sollte, das das Bild zu groß oder zu klein oder nicht mehr zur Einrichtung passt, nehme ich es selbstverständlich zurück, und wer weiß, vielleicht hab ich ja dann wieder ein passendes.

29.03.2009

40x30
Gefühlsmix
Im Leben durcheilen wir ein Wechselbad der Gefühle. Oft wissen wir nicht genau wohin es uns bewegt.
Und doch entscheidet oft ein winziger Moment die Richtung.
16.11.2008

100x70
Patchwork...
Flicken sind Puzzelteile zu einem neuen Stück oder eines früheren Ganzen, was sich neu fügt. Es bedarf einiges an Arbeit und du kannst dir nie ganz sicher sein wie es weiter geht. Aber es ist unglaublich spannend.
30.08.2008
bild_20_70x50_sprachliche_wege.jpg (285983 Byte)
70x50
Sprachliche Wege
bild_20_70x50_sprachliche_wege_aus2.jpg (347405 Byte) bild_20_70x50_sprachliche_wege_aus1.jpg (179827 Byte)
Sprache ist die wahrhaft goldene Form, von dem was wir mit Gefühlen zum Ausdruck bringen wollen.
Doch es ist schwierig, dies in der eigene "Muttersprache" verständlich zu machen.
Deshalb mag es geeignet erscheinen, eine eigene versinnlichte Sprache zu nehmen.
30.08.2008
bild_21_70x60_planetenphase.jpg (258117 Byte)
70x60
Planeten Phase
Der erste wirklich "fremde" Auftrag für Jemand nicht fremdes.
Auch wenn der Titel nicht passen mag.
So sind es doch Gedanken, die pulsieren,
sich bahnen.
23.07.2008

70x50
Strom des Lebens
Das geheime Bild
Der Tag ist gekommen um es zu zeigen, weil es ein unbewusster besonderer Jahrestag war.
Im Nach hinein gewidmet

Das Leben ist wie ein großer Strom.
Wir alle treiben dahin, ohne genau zu wissen wohin.
Der Strom des Lebens hält nie an.
Auch wenn es noch so turbulent ist,
so kannst du nur einwenig die Richtung bestimmen.
Es fügt sich weil es sich fügen will.
Durch das Positive in Dir vermagst du voranzukommen
Einzig du weißt das du sollest, denn sonst wirst du untergehen.
es treibt dich hin und her
zwischen all den anderen Seelen.
Ab und wann strandet man an einem fernen Ufer.
Du blickst dich um, und erkennst wonach du dich sehnst
und du fühlst dich angekommen, zuhause
Von nun an liegt es an dir und dem andern dort zu verankern.
Aber es kann auch sein das dich der Strom des Lebens wieder mitnimmt.
Manchmal kommt es vor, das du nicht alleine im großen Strom treibst.
Denn wirklich alleine bist du nie.
All deine "Freunde" die es vermögen,
bleiben Kraft der Gedanken stets bei dir.
Es ist spannend und zugleich dein Schicksal,
deine Sehnsüchte genauso fließen zu lassen.
Und du wirst glücklich sein, das Licht zu sehen.

09.07.2008

100x70
Wege des Ankommens
Das Leben formt bisweilen seltsame Wege für uns.
Wir wissen nie wohin der vor uns liegende bringt.
Es gibt immer Stationen und Punkte entlang des Weges.
Er mag auch steinig sein.
Dennoch liegt es an uns einen davon auszuerwählen.
Zurück können wir selten.
Und einige führen ans gleiche Ziel.
Doch noch formt es sich für uns.
Erst viel später hab ich den Wunsch verspürt die Wege neu zu dimensionieren, zu colorieren.
Doch was zählt, ist der wahrhaft erste tiefer Gedanke, zu dem was kommen mag.
06.07.2008

40x40
InSideInMe
Es ist das was in einem steckt,
ob lebendig, versteckt oder strukturiert.
Tief in dem jedem Einzelnen.
Ein jedes formt sich, alleine meist ohne unser zu Tun.
Fast fließend entspringt es.
Erkennen, will ein jeder.
Doch nur wer genau hinsieht, kann es erahnen
06.07.2008

30x20
un  po' colore nella vita
Ein jeder Tag und Augenblick,
den wir mit Freude an Freunde verschenken,
schickt uns alle Farben dieser Welt zurück.
15.04.2008

40x30
verborgenes Wesen
(Wer erkennt es?)
Kühle Gedanken, je durchschreckt von Wesen,
die in dem Nebeldunst daher schweben.
Zeige keine Angst dem Unheimlichen,
denn es ist auf der anderen Seite.
02.04.2008

30x40
golden steps
das Bild war als Fortsetzung gedacht:
Denn mit jedem Augenblick versuchen wir die richtigen "golden" Schritte auf unserem Weg zu ordnen. In einem in sich belebten Dasein.
02.04.2008

60x50
Talk - sprich zu mir
Ursprünglich sollte eine Collage aus vier Bildern entstehen.
Dazu waren Bild 10-blau, 11-rot, 12-gelb und 13-organge gedacht. Doch wie schon immer hat jedes der Bilder ein eigen Leben. was nicht gezähmt und nicht gefügt werden kann. So bleibt es das, was darin zu uns spricht zu erkennen.
31.03.2008

50x40
Deep - Deeper - Deepending

Ein neuer Versuch
Erst die Tiefe in allem
wird zeigen
was in allem steckt

Ach herje
leider etwas objektlastig
auf ein Neues
31.03.2008

40x30
red door
Dir Tür zu einem "anderen" unseren Lebens
öffnet sich dann
wenn alle Schüssel
du in Händen hältst
und den richtigen
erwählst.
Erst dann betrittst du das,
was für dich daher verborgen ist
31.03.2008

20x50
Auswahl
Oder drei Kreuze allein, sind nicht genug.
28.12.2007

50x40
Quelle des Lebens
Oh, eine rasche Improvision
nur eine kurze Leihgabe:

Der Auftrag sprudelte förmlich das Blatt herum

Ach dieses Werk hat wohl nun doch einen andere Bestimmung.

24.12.2007

40x40
b-ironic
Und nur ein freches Grinsen,
bleibt von alledem
was uns grüßt
ermuntert
und
kein Wort es bedarf.
23.12.2007

30x30
Fügung
Wird es je zusammen passen?
29.07.2007

40x40
bewegte Gefühle
Es sind die Bahnen und Stationen
in einem bewegten Leben
die uns magisch anziehen.
15.07.2007

30x30
Naturgebundene -Kraft oder -Lebensenergie
Das erste und einzige Bild das wirklich verschenkte wurde.
Alle Anderen sind und werden Leihgaben bleiben.

Ich bin nicht käuflich

Der Titel entstammt aus der Überlegung, woher alles seine Kraft und Lebensenergie bezieht.

12.07.2007

50x40
alex the red circle bird in the ocean
In der Tiefe
schwebt daher
geordnet,
gar gradlinig,
doch verwinkelt,
zieht so seinen Strich,
derweil es "gülden" leucht
17.03.2007

50x40
(B) engelsgleich
Danke dem Engel, der mich auf eine Entdeckungsreise schickte und mir Paul Klee näher brachte.
16.03.2007

40x30
Gemeinschaftsprojekt mit meinem jüngsten Sohn :-)
"Muttertag" lässt grüßen
27.12.2006
Die ersten Versuche
 

40x40
keep on smile
 
 

30x70 50x70 30x70
Farbe im Leben
Etwas großes farbiges sollte es sein. Mmmh. Gut das man einen Wäscheständer hat, der prima als Staffelei umgewandelt werden kann, schmunzel

24x30
erster Fluss
Wohin bloss mit der Farbe?

Aktualisiert: